Low Carb Weihnachtsplätzchen Rezepte aus unsere Backstube

Herzlich willkommen in unserer weihnachtlichen Low Carb Backstube

Weihnachten ist ja nicht mehr weit und der Plätzchen Duft liegt in der Luft….. die Versuchungen sind groß…..

Wenn Sie Plätzchen mit wenigen Kohlenhydraten backen möchten, sollten Sie sich im Klaren sein, dass Sie ein kleines bisschen anders schmecken als die, die Sie jedes Jahr Weihnachten gegessen haben. Aber es ist ein schönes Gefühl auch Plätzchen zu genießen und schlank zu bleiben oder die Abnehmerfolge nicht zunichte zu machen.

Wir verwenden in unseren Rezepten folgende Zutaten:

Mandelmehl
Mandelmehl ist der Presskuchen, der bei der Ölgewinnung zurück bleibt, dieser wird so fein wie Mehl gemahlen, hat jedoch im Gegensatz zu gemahlenen Mandeln viel weniger Fett jedoch mehr Eiweiß. Mandelmehl gibt es bei der Ölmühle in Solling zu kaufen.

Gemahlene Mandeln
Gemahlene Mandeln, können Sie in einem beliebigen Supermarkt kaufen oder mit einem Mixer selbst mahlen. Der Fettgehalt ist jedoch wesentlich höher als bei Mandelmehl, wobei sich die Kohlenhydrate und die restlichen Nährwerte nur kaum unterscheiden.

Splenda
Wir verwenden in unseren Rezepten Splenda. Dieser ist aus Zucker hergestellt und hat dessen Süße und Konsistenz, aber keine Kalorien und behält die Süße, die der Teig hat bei. Also einfach probieren, ob es süß genug ist. Splenda ist sehr fluffig, d.h. Sie benötigen nur kleine Mengen im Grammbereich. Splenda kann man über Amazon kaufen.

Süßstoff
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass bei der Kombination von Mandelmehl und Süßstoff manchmal das Gebäck einen bitteren Geschmack bekommt, bei Splenda ist dies jedoch mit den selben Zutaten nicht der Fall. Am besten mit einer kleinen Teigmenge selbst ausprobieren.

Ausrollen der Plätzchen
Zum Ausrollen der Plätzchen verwenden wir anstelle von Mehl einfach Eiweißpulver, das geht sehr gut.

Also viel Erfolg bei Ihrer Weihnachtsbäckerei.

Hier finden Sie unsere neuesten Rezepte aus 2014:
Low Carb Weihnachtsplätzchen Rezepte aus unsere Backstube - Teil 2

Hier unsere Backtipps:

Mandelspekulatius  - low carb

Arbeitsaufwand:
30. Min - simpel

1 Stk. hat 0,23 g Kohlenhydrate
demo-plaetzchen
Zutaten:
30 g weiche Butter
4-5 g Splenda = 4-5 gehäufte TL
1 Ei
50 g Premium Power Wintertraum Lebkuchen Eiweißpulver
30 g gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
½ Tüte Backpulver ( 7 g)
Zubereitung:
Butter, Splenda und Ei schaumig rühren und dann nach und nach den Rest der Zutaten unterheben. Den Teig für 30 Min. in den Kühlschrank stellen und dann weiter verarbeiten.

Bei ca. 180 °C 8 Minuten backen, Vorsicht es bräunt sehr schnell.
Ergibt ca. 22 Stk.
Nährwerte:
Ingesamt: Kcal 691,2; Eiweiß 53,7 g; Fett 49,3 g; Kohlehydrate 5,1 g; BE 2,35
1 Stl.: Kcal 31,40; Eiweiß 2,4 g; Fett 2,2 g, Kohlenhydrate 0,23 g; BE 0,01

Die Nährwerte beziehen sich auf das Plätzchen ohne Verzierung

Vanillekipferl - Vanillehörnchen - Vanillestangerl  - low carb

Arbeitsaufwand:
30. Min - medium

1 Stk. hat 1,4 g Kohlenhydrate
demo-plaetzchen
Zutaten:
100 g gemahlene Mandeln
60 g Premium Power Vanille Eiweißpulver
½ TL Johannisbrotkernmehl (Bioladen)
1 Eigelb
6 g Splenda
einen knappen TL Zitronensaft
70 g weiche Butter
etwas Vanillezucker zum Wälzen der Vanillekipfel nach dem Backen
Zubereitung:
Alles gut mischen, Teig kneten, Kipferl formen und bei 170 °C ca. 8-10 Min. backen. Sie werden sehr schnell braun, gut aufpassen. Anschließend in Vanillezucker wälzen. Wenn man darauf verzichtet dann hat ein Kipferl nur 0,4 g Kohlenhydrate.

Bei ca. 170 °C 8-10 Minuten backen, Vorsicht es bräunt sehr schnell.
Ergibt ca. 20 Stk.
Nährwerte:
Ingesamt: Kcal 2048; Eiweiß 119,3 g; Fett 158,7 g; Kohlehydrate 28,0 g; BE 2,3
1 Stk.: Kcal 102,0; Eiweiß 5,9 g; Fett 7,9 g; Kohlenhydrate 1,4 g; BE 0,05

Die Nährwerte beziehen sich auf das Plätzchen ohne Verzierung

Schokoplätzchen  - low carb

Arbeitsaufwand:
30 Min. - medium

1 Stk. hat 0,4 g Kohlenhydrate

demo-plaetzchen
Zutaten:
50 g weiche Butter
1 Ei
1 Prise Salz
10 g Kakaopulver (Backkakao entölt)
7 g Splenda ( = 7 gehäufte TL)
etwas abgeriebene Bio Orangenschale
70 g Premium Power Protein Dark Chocolade Eiweißpulver
100 g gemahlene Mandeln
½ Backpulver (7 g)
2 EL Milch
Zubereitung:
Butter, Splenda, Milch und Ei schaumig rühren. Anschließend den Rest der Zutaten unterheben. Den Teig für 30 Min. in den Kühlschrank stellen und dann weiter verarbeiten.

Anstelle von Mehl Eiweißpulver zum Rollen verwenden.

Bei ca. 180 °C 8 Minuten backen, Vorsicht es bräunt sehr schnell.
Ergibt ca. 28 Stk.
Nährwerte:
Ingesamt: Kcal 1294,9; Eiweiß 86,4 g; Fett 97,5 g; Kohlehydrate 11,3; BE 0,9
1 Stk.: Kcal 46,2; Eiweiß 3,1 g; Fett 3,4 g; Kohlenhydrate 0,4 g; BE 0,03

Die Nährwerte beziehen sich auf das Plätzchen ohne Verzierung

Dänische Haferplätzchen - low carb

Arbeitsaufwand:
30 Min - simpel

1 Stk. hat 1,5 g Kohlenhydrate
demo-plaetzchen
Zutaten:
40 g weiche Butter
1 Ei
4 g Splenda ( = 4 gehäufte TL)
½ TL Zimt
1 Prise Salz
30 g Premium Power Protein Neutral Eiweißpulver
50 g Vollkorn Haferflocken (wenn Sie zu grob sind noch mal klein mahlen)
½ Backpulver (7 g)
Zubereitung:
Butter, Splenda und Ei schaumig rühren und dann nach und nach den Rest der Zutaten unterheben. Den Teig für 30 Min. in den Kühlschrank stellen und dann weiter verarbeiten. Anstelle von Mehl Eiweißpulver zum Rollen verwenden.

Bei ca. 180 °C 8 Minuten backen, Vorsicht es bräunt sehr schnell.
Ergibt ca. 24 Stk.
Nährwerte:
Ingesamt: Kcal 717,7; Eiweiß 39,1 g; Fett 44,3; Kohlehydrate 36,6; BE 3,0
1 Stk.: Kcal 29,87; Eiweiß 1,6 g; Fett 1,8 g; Kohlenhydrate 1,5 g; BE 0,125

Die Nährwerte beziehen sich auf das Plätzchen ohne Verzierung

Kokosplätzchen  - low carb

Arbeitsaufwand:
30 Min - medium

1 Stk. hat 0,32 g Kohlenhydrate
demo-plaetzchen
Zutaten:
60 g weiche Butter
1 Ei
5 g Splenda ( = 5 gehäufte TL)
65 g Premium Power Protein Südseetraum Coconut
50 g Kokosraspel (wenn Sie zu grob sind noch mal klein mahlen)
½ Backpulver (7 g)
Zubereitung:
Butter, Splenda und Ei schaumig rühren und dann nach und nach den Rest der Zutaten unterheben. Den Teig für 30 Min. in den Kühlschrank stellen und dann weiter verarbeiten. Anstelle von Mehl Eiweißpulver zum Rollen verwenden.

Bei ca. 180 °C 8 Minuten backen, Vorsicht es bräunt sehr schnell.
Ergibt ca. 24 Stk.
Nährwerte:
Ingesamt: Kcal 1110,0; Eiweiß 63,3 g; Fett 89,5 g; Kohlehydrate 7,7 g; BE 0,6
1 Stk.: Kcal 46,25; Eiweiß 2,65 g; Fett 3,7 g; Kohlenhydrate 0,32 g; BE 0,025

Die Nährwerte beziehen sich auf das Plätzchen ohne Verzierung

Ausstechplätzchen  - low carb

Arbeitsaufwand:
30 Min. - simpel

15 g Plätzchen haben 0,5 g Kohlenhydrate
demo-plaetzchen
Zutaten:
2 Eier
1 Prise Salz
100 g weiche Butter
8 g Splenda schaumig schlagen, entspricht dann 8 gehäufte Teelöffeln
125 g Mandelmehl
125 g Premium Power Vanille Eiweißpulver
1 Backpulver
Zubereitung:
Alle Zutaten verrühren und den Teig durchkneten. Im Anschluss 30 Min in den Kühlschrank stellen und portionsweise ausrollen und ausstechen. Anstelle von Mehl wird auf Premium Power Vanille Eiweißpulver ausgerollt.

170 °Grad ca. 6 - 8 Min. backen. Sie werden sehr schnell braun, gut aufpassen.
Nährwerte:
450 g Plätzchen: Kcal 1800,8; Eiweiß 161,5 g; Fett 115,2 g; Kohlenhydrate 15,1 g; BE 1,25 g
15 g Plätzchen: Kcal 53,8; Eiweiß 3,8 g; Fett 3,8 g; Kohlenhydrate 0,5 g; BE 0,04

Die Nährwerte beziehen sich auf das Plätzchen ohne Verzierung

Schoko-Kokos-Trüffel  - low carb

Arbeitsaufwand:
15 Min. - simpel

1 Trüffel hat 1,9 g Kohlehydrate
demo-plaetzchen

Zutaten:
50 g Margarine oder Rapsbutter (streichbare Butter)
60 g dunkle Schokolade 70-85%ige
3 TL Milch

Dies alles zusammen schmelzen dann

6 TL Splenda
140 g Kokosflocken

Zubereitung:
Alle Zutaten unterrühren. Danach kleine Bällchen rollen und diese anschließend in Kakaopulver oder Kokosraspelnwälzen bis diese eine gleichmäßige Schicht haben.

Ergibt ca. 20 Trüffel. Dieses Konfekt im Kühlschrank aufbewahren.
Nährwerte:
Ingesamt: Kcal 1671,2; Eiweiß 15,2 g; Fett 158,0 g; Kohlehydrate 38,8 g; BE 3,2
1 Stk.: Kcal 83,5; Eiweiß 0,76 g; Fett 7,9 g; Kohlenhydrate 1,9 g; BE 0,09

Die Nährwerte beziehen sich auf das Plätzchen ohne Verzierung

Lebkuchen  - low carb

Arbeitsaufwand:
30 Min. - medium

1 Lebkuchen hat ca. 3,9 g Kohlenhydrate
demo-plaetzchen
Zutaten:
100 g gemahlene Haselnüsse
100 g Mandelmehl
90 g Premium Power Protein Wintertraum Lebkuchen
3 Eier
1 Prise Salz
Lebkuchengewürz wenn noch notwendig
100 g Aprikosen getrocknete kleingehackt
100 g Feigen getrocknete kleingehackt
etwas Wasser bis der Teig mittelfest ist
1 Päckchen Backpulver
Zubereitung:
Alles gut vermengen und etwas größere Kugeln Ø 1,7 cm mit feuchten Händen rollen, diese auf ein mit Backpapier/Silikonbackfolie ausgelegtes Backblech setzten und breit drücken. Sie sollen am besten einen Durchmesser von 5 cm haben.

Ergeben ca. 40 Stk. mit einem Durchmesser von ca. 5 cm
Nährwerte:
Ingesamt: Kcal. 2443,8; Eiweiß 134,7 g; Fett 140,8 g; Kohlehydrate 156,7 g; BE 13,1
1 Stk.: Kcal. 61,0; Eiweiß 3,8 g; Fett 2,47 g; Kohlenhydrate 3,9 g; BE 0,32

Die Nährwerte beziehen sich auf das Plätzchen ohne Verzierung

25g Schokolade (85%) reichen für ca. 11 Lebkuchen, daraus ergibt sich eine Kohlenhydratsteigerung von 0,95 g pro Lebkuchen

Glühwein – Weihnachtspunsch - low carb

Arbeitsaufwand:
5 Min. - simpel
Weihnachtspunsch
Zutaten/Zubereitung:
2 Beutel Früchtetee (Apfel, Hibiskus, Wintertee, je nach Belieben)
1-2 Beutel Glühfix
etwas Bio Orangenschale mit ziehen lassen,
Süßmittel nach Belieben

und fertig ist der Kalorien und Kohlenhydrat entschärfte Glühwein/Weihnachtspunsch ergibt ca. einen halben Liter

Wir freuen uns, wenn Sie uns Bilder von Ihren Plätzchen zusenden. Vielleicht haben Sie auch eigene Rezepte mit wenigen Kohlenhydraten, die Sie gerne mit anderen teilen möchten. Mailen Sie uns diese einfach und wir fügen sie gerne zu unserern Weihnachtsrezepten hinzu.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit und viel Spaß beim Plätzchen backen.

Ihr Secret of health Team

 
 

Passende Artikel

Premium Power Eiweiß Portionsbeutel alle...

Geschmack wählbar mit L-Carnitin und Zink

Inhalt: 0.03 Kilogramm (99,67 € * / 1 Kilogramm)

Versandgewicht 0,030 kg

2,99 € *

 

2 Kommentare

  • Heike 12. Dezember 2014 8

    Splenda-Alternative

    Hallo ,

    würde gerne die tollen Rezepte nachbacken, allerdings nutze ich Xucker statt Splenda. Könnt ihr mir sagen, wie die Süßkraft von Splenda umzurechnen ist? Also welche Menge Xucker (im Verhältnis zu Zucker 1:1) ich nehmen muss? Im Netz habe ich leider keine Informationen bekommen. Vielen Dank!
     
  • Secret of health Team 14. Dezember 2014 10

    Antwort -> Splenda-Alternative

    Hallo Heike,
    uns freut es sehr, dass Du unsere Rezepte entdeckt hast und hiermit erhältst Du die Antwort auf Deine Frage:

    1 TL Splenda entspricht ca. 12,5 g Xucker

    Wir empfehlen, trotz allem den Teig zu probieren ob er süß genug ist ansonsten noch etwas Xucker dazu geben. Dieses Jahr gibt es auch wieder neue Rezepte im Blog. Die neuen Rezepte wurden alle mit Xucker gebacken.

    Viel Spaß beim Ausprobieren,
    Dein Secret of health Team
     
 

Kommentar schreiben

Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Wir vewenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos